Produkt-Neuheiten.Info


Thema: Verwöhnen sie ihren Stubentiger

Erwin3 - 2. 12. 2011 um 12:00

Die zwei saisonalen Varietäten bringen zusätzliche Abwechslung, zu den acht bestehenden Varietäten, in den Katzennapf. Die Sorte "Rafiné Soupé Huhn & Ente + Nudeln" ist von Ökotest mit "gut" bewertet worden.
Die hochwertige Zusammensetzung von Rafiné Soupé Wintertraum mit Flußbarsch + Wildreis
(Inhaltsstoffe: Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse, Fisch- und Fischnebenerzeugnisse (8% Flußbarsch), Getreide (4% Wildreis), Mineralstoffe)
und Rafiné Soupé Wintertraum mit Hirsch + Apfel
( Inhaltsstoffe: Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (8% Hirsch), Getreide, Früchte ( 4% Äpfel,Mineralstoffe mit appetitlichen Fleischbröckchen mit delikaten Zutaten und herzhafter Schleck-Soße) ist eine herrliche Feinschmecker-Mahlzeit für Ihre Katze.
Sie ist garant für eine gesunde Ernährung.
Wie bei allen animonda Produkten wird auch bei Rafiné Soupé Wintertraum konsequent auf den Zusatz von Soja, Zucker und künstlichen Farb- und Konservierungsstoffen verzichtet.


Hans-Peter - 22. 12. 2011 um 10:46

Wenn man sich weit zurück erinnert, da gab es in Deutschland Kitekat. Und das war jahrelang die Katzennahrung. Dann kam Whiskas dazu. Der modernere Katzenfreund gab seiner Katze Whiskas.
Und Whiskas machte richtig aggressive Werbung, Das neuste aus der Katzenforschung. Und Whiskas hatte irgendwie die besseren Bilder und Filme. Sie hatten einfach die bessere Werbeagentur. Und so ging das eine Weile zwischen den beiden.
Aber was jetzt so auf dem Tierfuttermarkt los ist. Da tauchen Namen auf, von denen hast du vor zwei Jahren noch nichts gehört.
Eine davon ist Rafiné und die andere ist PURINA. Es vergeht doch kaum ein Monat, an dem ich nicht irgendwelche Werbung von denen im Briefkasten habe. Letztens machten sie wieder eine Aktion. Jetzt testen und bis zu 3 € sparen – 3 Wochen Testaktion. Dazu gab es Rabattgutscheine die man in 27 Märkten eintauschen kann. Fast hätte ich es vergessen, ein sogenannter Auswertungsbogen war auch noch dabei.
Wahrscheinlich denken die von PURINA, ich will zu meiner Katze eine ernährungspsychologische Beziehung aufbauen.


Erwin3 - 28. 1. 2012 um 12:16

Das stimmt, wenn man manche Anpreisungen von Katzenfutter liest, könnte man denken, es sind Kreationen von Sterneköchen und eine Jury von sensorisch geschulten Mitarbeitern hätte das Zeug getestet.
Ob sie bei der Schulspeisung ihrer Kinder genauso viel Wind machen bezweifle ich.


Dieses Thema kommt von : ProduktNeuheiten Forum
http://www.produkt-neuheiten.info

URL dieser Webseite :
http://www.produkt-neuheiten.info/modules.php?op=modload&name=XForum&file=print&fid=25&tid=12128